Personen- und Begleitschutz

Wir über uns

Als Personen-und Begleitschutz bezeichnet man geeignete Sicherheitsmaßnahmen, die zum Ziel haben, sowohl gefährdete Personen in der Öffentlichkeit wie auch Waren und Gegenstände (insbesondere Wertgegenstände) effektiv zu schützen. Die Umsetzung erfolgt ausschließlich durch langjährige Mitarbeiter mit Herkunft aus kriminalpolizeilichen Fachdienststellen sowie polizeilicher und militärischer Sonderverwendungen. Dabei ist Präventionder alles entscheidende Schlüssel, um die persönliche Sicherheit bestmöglich zu gewährleisten.

Wir über uns

Die Elysion Risk Management GmbH verschafft exponierten Klienten und ihren Familien lückenlose Sicherheit in allen Lebensbereichen. Individuelle Lebensumstände erfordern individuelle Lösungen. Zugeschnitten auf die jeweilige Bedrohungssituation der Person bzw. Familie, bieten unsere Sicherheits-und Personenschutzkonzepte ein Höchstmaß an Sicherheit, ohne die Privatsphäre zu beeinträchtigen. Höchstmögliche Sicherheit im Einklang mit individuellen Lebensumständen. Diskretion, Umsicht und Vertrauen sind die Kernwerte unseres Engagements. Unsere handverlesenen Personen- und Begleitschützer mit notfallmedizinischer Ausbildung sorgen diskret im Hintergrund für eine robuste Personen-und Eigentumssicherung und verfügen gerade bei der Begleitung von Kindern über ein hohesMaß an sozialer Sensibilität.Unsere Leistungen bauen modular aufeinander auf und können je nach veränderter Sicherheitslage sukzessive und reaktionsschnell den individuellen Bedürfnissen angepasst werden

Gefährdungsanalyse

  • Interview zur persönlichen Sicherheitslage
  • Analyse zur "Sichtbarkeit" in öffentlich zugänglichen Medien
  • Objektsicherheitsanalyse
  • Empfehlungen für eine angemessene Sicherheitsstrategie

Grundschutzmaßnahmen

  • Sensibilisierungsmaßnahmen für Erwachsene, Kinder und Hausangestellte in Hinblick auf ein risikobewusstes Verhalten
  • Einrichtung einer individuell zugänglichen 24/7 Krisenhotline
  • Begleitung bei der Umsetzung der Objektschutzmaßnahmen aus der Objektsicherheitsanalyse

Erweiterte Schutzmaßnahmen

  • Erstellung eines präventiven Personenschutzkonzepts
  • Background-Screening zu den Angestellten
  • Aufbau eines präventiven Krisenmanagements

Erweiterte Schutzmaßnahmen bei erhöhter Gefährdung

  • Durchführung von Voraufklärungsmaßnahmen
  • Implementierung mobiler Notrufsender und GPS-gestützter Kfz-Überwachung
  • Direkter Personenschutz bei Auslandsreisen bzw. in Länder mit hoher Kriminalitätsrate bzw. schwacher medizinischer Infrastruktur
  • Erhöhung der Objektschutzmaßnahmen
  • Direkter Personenschutz bei konkreter Gefährdung

Krisenmanagement

  • Koordination aller sicherheitsrelevanter Sofortmaßnahmen in Bedrohungslagen
  • Forensische Maßnahmen zur Täterermittlung und Beweissicherung, z.B. bei Drohanrufen, Erpresserschreiben oder Produktkontamination
  • Kontaktaufnahme / Bindeglied zu den Sicherheitsbehörden, um die Interessen unserer Klienten wirkungsvoll und nachhaltig zu vertreten
  • Beratung und Moderation im Krisenstab für die Koordination der Erst-und Folgemaßnahmen
  • Steuerung der Vor-Ort-Teams, wenn koordinierte Krisenstabsarbeit in anderen Städten oder Ländern notwendig seinsollte

Kontakt aufnehmen